Personen

Ohne handelnde Personen gibt es im „real live theater“ der Hochschule weder Aktionen noch Reaktionen. Ihre Rolle im Verlauf der Epoche kann rekonstruiert werden. Die Geschehnissen sind nämlich in der Regel mit ihnen verknüpft.

Es ist zudem überaus spannend und außerordentlich aussagekräftig, in ausgewählten Fällen Entwicklungen derjenigen Personen bis heute recherchierend zu verfolgen und sie zu kommentieren. (FOCUS Magazin, 1996, Nr.36: Zeitgeschichte – was aus den 68ern geworden ist).

Administration
teilweise ausgewertet

  1. Alexander Bopp,
    Chauffeur Rektorat
  2. Günter Friedmann,
    Amtsleiter Rektorat
  3. Knippel,
    Chefsekretärin Rektor
  4. Hartmut Riehn,
    Universitätsrat
  5. Hans-Joachim Roth,
    Vertreter Universitätsrat
  6. Hildegard Schmidt geb. Böhm
    Organisatorin Rektorat
  7. Georg Strobel,
    Vertreter des Kurators
  8. Achaz von Thümen,
    Kurator
  9. Klaus Viedebantt,
    Pressesprecher der Universität

Externe
teilweise ausgewertet

  1. Rudi Arndt,
    Innenminister
  2. Asher Ben-Natan,
    Botschafter Israels
  3. Fritz Bauer,
    Generalstaatsanwalt
  4. Willi Brundert,
    Oberbürgermeister
  5. Rudi Dutschke,
    SDS
  6. Barbara Klemm,
    Fotografin
  7. Gerhard Littmann,
    Polizeipräsident
  8. Wilhelm Magnus,
    Professor
  9. Herbert Marcuse,
    Professor
  10. Panitz,
    Kriminalbeamter
  11. Riemann,
    Rechtsanwalt
  12. Ernst Schütte,
    Kultusminister
  13. Wolfgang Schwalbe,
    Amtsrichter
  14. Martin Walser,
    Schriftsteller
  15. Rudolf Wassermann,
    Präsident Landgericht
  16. Georg August Zinn,
    Ministerpräsident

Lehrende noch nicht ausgewertet: